Europaschule Köln











Wir sind ...
Schulprogramm
UNTERRICHT
Schulabschlüsse
Schulvertrag
Hausordnung
Presse

Exkursion zur Uni Duisburg

Am 8. Februar 2017 machten wir, der Q1-Chemie-LK, uns zusammen mit Herrn Gerhards auf den Weg zur Uni Duisburg. Dort erwarteten uns im Evonik-Schülerlabor einige spannende Experimente.

Zunächst wurden wir von der Leiterin des Labors und zwei studentischen Hilfskräften empfangen. Nachdem wir das Labor kennengelernt hatten, wurde der Kurs in zwei Gruppen eingeteilt, die jeweils an einem Experiment arbeiteten. 
Die erste Station war am Rasterelektronenmikroskop, welches ca. 90000 Euro kostet und Strukturen bis in den Nanobereich vergrößern kann. Dort mussten wir anhand der Nanostrukturen der einzelnen Proben herausfinden, was genau unter dem Mikroskop lag. 
Die erste Probe war ein Flügel eines Morpho Didius (Schmetterling), die zweite war ein Blatt eines Kohlrabis, und die dritte war eine Fliege.

Als nächstes stand die nanokristalline Farbstoffsolarzelle auf dem Programm. Wir bekamen zwei Objektträger, die auf der Innenseite mit einer dünnen Titanoxidschicht überzogen waren, anschließend wurden die Träger in Früchtetee getaucht. Nachdem wir die Platten mit dem Fön getrocknet hatten wurde die Außenseite mit Graphit beschichtet. Zwischen beiden Platten wurde zuletzt ein Tropfen Iod gegeben, der als Elektrolytlösung diente. Danach musste man die Platten an ein Strommessgerät anschließen und mit einer Taschenlampe beleuchten, damit sich die Solarzelle aufladen konnte. Nach kurzer Zeit konnte tatsächlich ein Stromfluss festgestellt werden.

Zuletzt haben wir noch Sonnencremes darauf getestet, wie viel UV-Strahlung sie durchlassen und dementsprechend darauf, wie gut sie schützen. Das haben wir mit einem speziellen UV-Messgerät gemacht. Das Ergebnis war klar, die Creme mit Lichtschutzfaktor 50 war die sicherste.

Vier Stunden waren somit sehr schnell vorbei und der Leistungskurs Chemie konnte wieder einige neue Erkenntnisse rund um die Elektro- und Farbstoffchemie mit zurück an die ESK nehmen.

Celia Carbo-Gonzalez (LK-Chemie, Q1)

 

Opens internal link in current windowChemieunterricht an der ESK