Europaschule Köln










Sport
Trainingskurse
Freizeitprojekte
Beratung
Streitschlichtung
Schulsanitätsdienst
Bibliothek
Theaterkeller
Mensa
Milchbar
Schülercafé
Verkehrserziehung
Disco
Toilettenanlage
Römischer Brunnen

Ganztagsschule

 

Unsere Schule ist eine Ganztagsschule mit 5-Tage-Woche. Der Unterricht beginnt um 8.00 Uhr und endet an drei Tagen um 16.00 Uhr. Dienstags und freitags schließt er in der Regel um 13.20 Uhr.

 

Schule und Freizeit

In der Mittagsfreizeit können die Schülerinnen und Schüler in der Mensa essen gehen und/oder verschiedene Freizeitstationen besuchen. Spiele-Café, Kicker- und Billardraum bieten Gelegenheit zur Kommunikation, im Internet-Café können Kontakte in alle Welt geknüpft werden. Sportstationen und Disco sind geöffnet für alle, die sich bewegen wollen, für Ruhe und Entspannung stehen u. a. die Bibliothek und ein Ruheraum zur Verfügung.

Freizeitprojekte in festen Gruppen können für ein halbes Jahr gewählt werden und finden in einer Nachmittagsstunde am Montag, Mittwoch oder Donnerstag statt. Zu dieser Zeit ist z. B. die Web-Redaktion aktiv, Schulmannschaften trainieren, oder es finden Theater- und Musikproben statt.

 

Übung und Förderung

Weitere Stunden bei den Klassenlehrern dienen der Übung und Förderung. In
besonderen Lerneinheiten wird in allen Jahrgängen der Sekundarstufe I das Konzept "Lernen lernen" verfolgt, das allen Schülerinnen und Schülern Informationen bietet, wie sie ihre eigenen Lernmethoden verbessern und größere Lernerfolge erzielen können.

In den höheren Jahrgängen wählen die Schülerinnen und Schüler berufsorientierte Trainingskurse, die Grundkenntnisse für ein späteres Berufsleben vermitteln.

 

Entscheidungsfähigkeit und Selbstständigkeit

Das fachliche Lernen und die Erziehung zu sozialem Miteinander stehen gemeinsam im Mittelpunkt des Schulkonzepts. Das Erledigen von Pflichtaufgaben sowie freiere Unterrichtsformen ergänzen einander im normalen Unterricht, in Lern- und Förderstunden und Projektphasen. Die Möglichkeit, innerhalb der Schullaufbahn individuelle Schwerpunkte zu setzen, fördert Entscheidungsfähigkeit und Selbstständigkeit der Schülerinnen und Schüler.

Für die Jahrgänge 8 - 10 wird eine Vielfalt von halbjährigen Trainingskursen angeboten, die auf die Anforderungen des Berufslebens vorbereiten. "Textverarbeitung", "Tabellenkalkulation", "Business-English" und viele weitere Themenbereiche stehen zur Wahl.

 

Betreuung und Beratung

Als Gesamtschule stellt die Europaschule die pädagogische Betreuung der Schülerinnen und Schüler ins Zentrum ihrer Bemühungen. Die Lehrerinnen und Lehrer bereiten sich sorgfältig auf die Übernahme der Grundschulkinder vor, indem sie sich sowohl über Leistungsvermögen und eistungserwartungen als auch über die bisher vertraute Lernumgebung informieren. Damit wird ein möglichst gleitender Übergang von der 4. zur 5. Klasse möglich. Die beiden Klassenlehrer (Tutoren) stehen den Schülerinnen und Schülern sowie den Eltern von Anfang an als Berater zur Verfügung. Sie legen Wert auf eine beständige Klassengemeinschaft als Ausgangspunkt für individuelle Lernwege.